Seite auswählen

Tierheilpraxis in Leopoldshöhe

– Homöopathie, Akupunktur, Kräuterheilkunde, Ernährungsberatung –

Sie möchten Ihr Tier naturheilkundlich behandeln lassen? Erwarten Sie eine sanfte und fachkundige Therapie, bei der Ihr Tier und seine Vorgeschichte im Mittelpunkt stehen. Termine nach Vereinbarung: Tel 05208 1079

Die Gesundheit Ihres Tieres liegt mir sehr am Herzen. Gerade weil uns die Tiere im Alltag so viel Freude bereiten, wünschen wir uns gesunde, lebensfrohe und vitale Tiere. Dabei dürfen wir nicht vergessen, dass unsere Lieblinge in menschlicher Obhut bestimmte Anforderungen stellen, die den Bedürfnissen eines wild lebenden Tieres sehr nahe kommen. Oft entstehen daher Erkrankungen, die wir bei Wildtieren gar nicht kennen. Allergien, chronische Atemwegserkrankungen, Hautprobleme, Erkrankungen des Bewegungsapparates und vieles mehr…

Die klassische Tiermedizin gelangt bei solchen, nicht akuten Erkrankungen, häufig an ihre Grenzen. Hier jedoch bietet die Naturheilkunde ein vielversprechendes und breites Aktionsfeld. Zum Wohl Ihres Tieres arbeite ich gerne auch eng mit Ihrem Tierarzt zusammen.

Sie haben einen Hund, eine Katze, ein Pferd oder Kleintier? Dann freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Elke Siekmann

Tierheilpraktikerin

Vita & Fortbildungen

  • 1958 geboren
  • Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten
  • 2006 Ausbildungsbeginn an der Akademie für Tiernaturheilkunde (ATM) in Bad Bramstedt
  • 2008/2009 Akupunktur am Tier – Dr. med.vet. S. Hauswirth
  • 2009 Abschlussprüfung vor dem deutschen Fachverband niedergelassener Tierheilpraktiker (FNT)
  • seit 2010 eigene Tierheilpraxis in Leopoldshöhe
  • 2011 Ausbildung zur Mykotherapeutin; 2015 Aufbauseminar Mykotherapie
  • 2011 Ausbildung zum zertifizierten EM-Berater (EMIKO Produkte & Beratung EM Effektive Mikroorganismen®)
  • 2011/2012 Ernährungsberater Hund/Katze – Dr.med.vet. Pia Maslo
  • 2012 Gründung von barf-mahl.de (Rohfuttermahlzeiten); Verkauf & Beratung in Leopoldshöhe
  • 2012 Ernährungsberater Aufbaukurs Nierenerkrankungen – Dr. med.vet. Pia Maslo
  • 2013 Impfungen – ein kritischer Überblick – Monika Peichel
  • 2014 Ernährung des Hundes – Dr. med vet. Hinterseher
  • 2014 Ernährungsberaterin Schwerpunkt Barf nach Swanie Simon
  • 2016 LifeWave Pflaster Anwendung am Tier – Dr. med. vet. S. Hauswirth

Des weiteren regelmäßige Wochenendseminare mit Schwerpunkt Homöopathie, Spagyrik und Kräuterheilkunde.

Rohfutter-Vertrieb "barf-mahl"

Auf www.barf-mahl.de finden Sie mein Angebot für artgerechte Rohprodukte für Ihren Hund und Katze. Gerne berate ich Sie und Ihren Vierbeiner in allen Ernährungs- und Gesundheitsfragen.

barf ma(h)l!
E

Homöopathie

„Similia similibus curentur“ – Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt – ist bei dieser Therapieform der oberste Grundsatz. Ausgangsstoffe homöopathischer Arzneien sind Pflanzen, Mineralien, Metalle, oder kommen aus dem Tierreich. Durch die Potenzierung der Ausgangsstoffe wird die sogenannte Lebenskraft des Patienten angeregt und der Körper sorgt für eine Selbstheilung.
Bei der Behandlung Ihres Tieres stütze ich mich auf die Wirksamkeit von Einzelsubstanzen und wähle die Mittel nach der individuellen Symptomatik und somit nach der klassischen Lehre Samuel Hahnemanns. Kombinationspräparate, wie sie vielfach zur Selbstbehandlung angeboten werden, verfälschen häufig das Symptombild der ursprünglichen Erkrankung und wirken meiner Erfahrung nach zu wenig zielgerichtet.

E

Phytotherapie

Die Phytotherapie ist die Lehre von den Heilpflanzen. Sie wird seit Menschengedenken zur Heilung von Krankheiten und Beschwerden genutzt und ist wie die Akupunktur eine sehr alte Heilkunde. Viele, auch heute noch verwendete Arzneimittel haben ihren Ursprung in der Pflanzenwelt. Die Arzneien werden im Gegensatz zur Homöopathie als ganze oder Teil der Pflanze in Form von Trockenextrakten, Tinkturen, Presssäften und atherischen Ölen zubereitet.
Die Phytotherapie soll gezielt die natürlichen Heilkräfte im Tier unterstützen. Insbesondere beim Pferd als Pflanzenfresser lassen sich über die orale Gabe von Kräutern besonders gute Wirksamkeiten feststellen. Bei allen getrockneten Pflanzen, Tinkturen, Essenzen und Ölen achte ich besonders auf eine unbedenkliche und schadstofffreie Herkunft.

E

Akupunktur

Richtigerweise spricht man von der „Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM)“, denn hierbei handelt es sich um eine ganzheitliche Therapiemethode, die keinesfalls nur auf die aktive Behandlung mit Nadeln oder Laser reduziert werden kann. In der TCM wird das Lebewesen als Ganzes innerhalb seiner Umgebung betrachtet. Fütterung, Lebensbedingungen und Herkunft spielen hier ebenso eine Rolle, wie die aktuelle Verfassung des Tieres. Man schaut nicht, wie in der westlichen Medizin üblich, nur auf die Befunde. Der Behandlungserfolg basiert auf der gezielten Lösung von Energieblockaden. So kann das Qi (chinesisch für Lebensenergie) frei fließen, Yin und Yang sind im Gleichgewicht und Erkrankungen können so wirksam beeinflusst werden. Bei sehr kleinen oder auch empfindlichen Tieren wende ich zur Behandlung statt der klassischen Nadeln einen Softlaser an.

E

Ernährungsberatung

Bei allen Tieren kann eine Überprüfung und gegebenenfalls Berichtigung der täglichen Ernährung zu einer erheblichen Verbesserung des Allgemeinzustands führen. Eine bedarfsgerechte Ernährung legt so die Grundlage für einen langanhaltenden Therapieerfolg. Sie ist an Körpergewicht, Rasse, Alter und Leistung angepasst, artgerecht zusammengesetzt und versorgt das Tier mit allen nötigen Nähr- und Wirkstoffen.
Bei Hund und Katze spielen insbesondere ein hoher und hochwertiger Fleischanteil, beim Pferd eine ausreichende Raufutterversorgung zentrale Rollen für einen störungsfreien Verdauungsprozess. Einer Analyse der jetzigen Futterration folgt die Berechnung des tatsächlichen Bedarfs mit der individuell auf Ihr Tier abgestimmten, alltagstauglichen Empfehlung für die Zukunft.

Kontaktformular

1 + 15 =

Praxis für Tiernaturheilkunde
Elke Siekmann, Tierheilpraktikerin
Schulstraße 36
33818 Leopoldshöhe

Fon 0 52 08 / 10 79
Mobil 0171 / 24 60 759
Mail info@thp-siekmann.de
Web www.thp-siekmann.de

Hinweis

Nach dem deutschen Heilmittelwerberecht § 3 HWG sind wir verpflichtet darauf hinzuweisen:

Bei den hier vorgestellten Methoden sowohl therapeutischer als auch diagnostischer Art handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin, deren Wirksamkeit naturwissenschaftlich und schulmedizinisch nicht nachgewiesen und nicht anerkannt ist.